Über einen direkten Zugriff auf die HS-Referenzdatenbank werden ab sofort Zeitbuchungen aus HS-Kassen an BrotZEIT ausgegeben und verarbeitet.

Der Umfang der zu verarbeitenden Daten entspricht weitgehend dem der anderen Kassenanbindungen: An- und Abmeldungen werden kostenstellengenau eingelesen, und mit Hilfe den Daten aus der Personaleinsatzplanung aufbereitet.